Loading...

Aktuelle Einschränkungen

Aufgrund von verschiedenen Umständen kann es immer mal zu Sperrungen, Umleitungen oder Einschränkungen entlang des Rothaarsteig kommen. Die uns bekannten, aktuellen Informationen sind hier für Sie zusammengefasst. Teilen Sie uns an info@rothaarsteig.de gerne mit, falls Sie auf ein Hindernis stoßen, was hier noch nicht erwähnt ist.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Trockenheit aktuell ein erhötes Waldbrandrisiko herrscht! Beachten Sie daher bitte folgende Hinweise:

  • Halten Sie sich an das gesetzliche Rauchverbot im Wald - es gilt im Frühling, Sommer und Herbst, genauer: von 01. März bis zum 31. Oktober.
  • Beachten Sie das Verbot offenen Feuers im Wald und im Abstand von 100 Metern zum Wald.
  • Nehmen Sie Glas mit aus dem Wald - Der Brennglaseffekt kann Waldbrände auslösen.

Wenn es (zu) spät ist:

  • Löschen Sie kleine Entstehungsbrände, wenn es Ihnen gefahrlos möglich ist. Überprüfen Sie ggf. die Stelle sorgfältig.
  • Melden Sie Brände über die "112"
  • Verlassen Sie den Gefahrenort auf kürzestem Weg.

Der Wald dankt es Ihnen!

Konkrete Einschränkungen sind derzeit in folgenden Bereichen bekannt:

  • Aufgrund von notwendigen Forstarbeiten muss der Rothaarsteig bei Brilon im Bereich zwischen St. Antonius und Schustersknapp verlegt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert, es entsteht dadurch keine zeitlichen Verzögerungen.
  • Auf dem Parkplatz der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ kommt es ab Freitag, 12. Juni, zu Einschränkungen für Besucher, die mit dem Auto kommen. Denn ein Bereich der Parkfläche wird dann vorübergehend als Verladeplatz für Baumstämme genutzt.
  • An der Siegquelle werden am Freitag, dem 08.05.2020, Baumpflegearbeiten durchgeführt. Bis zum Abschluss der Arbeiten ist der Bereich der Wasserentnahmestelle daher vorsorglich gesperrt. Falls Sie auf dem Rothaarsteig wandern, nutzen Sie an dieser Stelle bitte für ca. 100 Meter die wenige befahrene Landstraße.
  • Der Bereich "Gasse-Schlucht" auf der Rothaarsteig-Spur Breitscheider Höhlentour ist in den nächsten Wochen aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht gesperrt. Auf der untenstehenden Karte können Sie diesen Bereich erkennen. Um die Tour trotzdem zu wandern, besteht die Option von der Schauhöhle aus,nicht nach Erdbach runter zu laufen, sondern direkt in Richtung Breitscheid oder Langenaubach weiter zu wandern. Falls Sie die "große und kleine Steinkammer" sowie das "Fuchsloch" auf Ihrer Tour nicht auslassen möchten, müssen Sie den gleichen Weg hin und zurück nehmen. Vor Ort finden Sie entsprechende Hinweise.

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.